Sechs Wege, um Energie zu Hause zu sparen

Energiesparen ist immer eine Win-Win-Strategie. Jedes Mal, wenn Sie Energie sparen, senken Sie Ihre Stromrechnung und legen Geld in Ihre Bank zurück. Wenn Sie aufgrund des geringen Energieverbrauchs Energie sparen, werden Sie weniger schädliche Emissionen in die Umwelt freisetzen und möglicherweise Holzpellets kaufen Niedersachsen können. Wenn Sie Energie sparen möchten, müssen Sie nicht alles in Ihrem Haus ändern, um das Haus energieeffizient zu machen. Es gibt mehrere einfache, aber effektive Möglichkeiten, dies mit wenig Erfahrung und Investitionen zu erreichen. Hier sind sechs Möglichkeiten, wie Sie zuhause Energie sparen können.

Verwenden Sie energieeffiziente Geräte

Wenn Sie neue Geräte kaufen, achten Sie darauf, dass Sie sich für Produkte mit dem Energy Star-Label der Environmental Protection Agency entscheiden. Geräte mit Energy Star-Etiketten verbrauchen zwischen 10-50% weniger Energie als die Konkurrenzprodukte. Sie neigen dazu, teurer zu sein, aber sie ersetzen die Kosten, indem Sie viel Geld sparen.

Minimieren Sie die Phantomlasten

Eine Phantomlast ist eine Energie, die ein Gerät verbraucht, wenn es ausgeschaltet ist. Das US-Energieministerium gab an, dass 75% der elektrischen Energie, die zu Hause verbraucht wird, von Produkten verbraucht wird, die ausgeschaltet sind. Ein weiterer Bericht der University of California Berkley besagt, dass Phantomlasten 6% der gesamten verbrauchten Elektrizität in Haushalten in den Staaten ausmachen. Stellen Sie sicher, dass Sie die Elektronik und die Geräte trennen, wenn sie nicht verwendet werden, um Phantomlasten zu eliminieren. Alternativ können Sie eine Steckdosenleiste verwenden und den Streifen ausschalten, wenn Sie ihn nicht verwenden.

Installieren Sie einen programmierbaren Thermostat

Ein programmierbarer Thermostat funktioniert durch automatische Anpassung der Temperatur Ihres Hauses. Die Temperatur Ihres Hauses wird bequem sein, nachdem es auf Ihren Zeitplan eingestellt ist. Mit einem programmierbaren Thermostat sparen Sie bis zu 15% bei den Kosten für Kühlung und Heizung.

Verwenden Sie Fans, wenn Sie Ihr Zuhause kühlen möchten

Während der Sommersaison können Sie Fans in Ihrem Haus platzieren. Wenn Sie Fans im Haus haben, werden Sie die Nutzung der Klimaanlage senken. Es wird gesagt, dass für jeden Grad, den Sie Ihren Thermostat erhöhen, zwischen 7-10% reduziert die Kühlkosten.

Verbessern Sie die Isolierung

Laut Energie-Start-Programm wird geschätzt, dass mehr als 50% der Energie, die zu Hause verbraucht wird, zum Kühlen und Heizen verwendet wird. Wenn Sie die Isolierung auf dem Dachboden, den Wänden, der Decke und den Böden Ihres Hauses verstärken, verlangsamt die Isolierung den Luftstrom zwischen außen und innen, damit Sie die Temperatur Ihres Hauses kontrollieren können.

Versiegeln Sie Luftlecks

Während Sie die Isolierung in Ihrem Haus durchführen, achten Sie auf kleine Lücken und Risse, durch die Luft in das Haus und aus dem Haus entweichen kann. Wenn Sie die Lecks versiegeln, sagt Energy Star, dass Sie ungefähr 10% Ihrer Energiekosten auf einer jährlichen Basis sparen werden. Wenn Sie Leckagen im Haus bekämpfen möchten, versiegeln Sie zuerst die Risse in Ihren Türen und Fenstern. Wenn Sie auf der Suche nach den Lecks einen langwierigen Prozess finden, dann mieten Sie jemanden, der die Arbeit für Sie erledigt.

Add a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

− 6 = four